Götz I Korkenzieher

Wintersemester 2017

Ein einfacher Korkenzieher, nichts Besonderes… nicht ganz!

Bei dem Kunststoffprojekt ging es zum einem darum, alle möglichen Arten von Kunststoffen kennenzulernen. Was sind die Vorteile und Nachteile, wie können sie nachträglich bearbeitet werden etc. Zum anderen sollte ein Produkt entworfen werden basierend auf den Gestaltungsprinzipien eines zufällig ausgewählten Designers, in meinem Fall Dieter Rams.

Also grob gesagt „Form follows Function“  – trapezförmiger Griff, sodass beim Entkorken der Griff gut in der Hand liegt und sich die Kraft auf alle Finger gleichmäßig verteilt. Dazu sind die Kanten angefast, damit sich das Griffstück nicht in die Finger einschneidet.

Entstanden sind so Prototypen aus Keramin, Polyurethan und Epoxidharz.

Götz I Korkenzieher

Wintersemester 2017

Ein einfacher Korkenzieher, nichts Besonderes… nicht ganz!

Bei dem Kunststoffprojekt ging es zum einem darum, alle möglichen Arten von Kunststoffen kennenzulernen. Was sind die Vorteile und Nachteile, wie können sie nachträglich bearbeitet werden etc. Zum anderen sollte ein Produkt entworfen werden basierend auf den Gestaltungsprinzipien eines zufällig ausgewählten Designers, in meinem Fall Dieter Rams.

Also grob gesagt „Form follows Function“  – trapezförmiger Griff, sodass beim Entkorken der Griff gut in der Hand liegt und sich die Kraft auf alle Finger gleichmäßig verteilt. Dazu sind die Kanten angefast, damit sich das Griffstück nicht in die Finger einschneidet.

Entstanden sind so Prototypen aus Keramin, Polyurethan und Epoxidharz.